10. Dezember 2020

Liebe Eltern, hier bekommen Sie alle Informationen zur Schulanmeldung für Ihre Kinder.

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Anmeldung Ihres Kindes in die Klasse 5 der Otl-Aicher-Realschule Leutkirch interessieren. Im Folgenden finden Sie wichtige Termine, unser Anmeldeformular zum Download, sowie weitere Informationen und Links rund um die Schulanmeldung.

Downloads:
- Infobrief
- Anmeldeformular
- Schülerbeförderung Oberallgäu
- Schulantrag Unterallgäu
- Flyer Kultusministerium

- Bilingualer Unterricht
     - Flyer 1
     - Flyer 2

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Anmeldung nur nach telefonischer Terminabsprache (Telefon 07561-985930) möglich.

Anmeldetermine:
Mittwoch, 10. März 2021, zwischen 8.00 – 13.00 und 14.00 – 17.30 Uhr
Donnerstag, 11. März 2021, zwischen 8.00 – 13.00 und 14.00 – 15.30 Uhr


Für Schülerinnen und Schüler, die am besonderen Beratungsverfahren teilnehmen:
bis Donnerstag, 1. April 2021
Die Anmeldung findet im Sekretariat der Otl-Aicher-Realschule statt (OG).
Das Anmeldeformular können Sie gerne in Ruhe zu Hause ausfüllen und zur Anmeldung mitbringen. Selbstverständlich erhalten Sie aber auch die Möglichkeit, dies bei uns vor Ort zu erledigen.

ACHTUNG neu: Bringen Sie bitte das Impfbuch Ihres Kindes mit!
Nach § 20 Absatz 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) haben Schülerinnen und Schüler ab dem 1. März 2021 vor der Teilnahme am Unterricht einen Nachweis darüber vorzulegen, dass sie ausreichend gegen Masern geimpft oder gegen Masern immun sind. Der erforderliche Nachweis kann auf folgende Weisen erbracht werden:
Durch einen Impfausweis („Impfpass“) oder ein ärztliches Zeugnis (auch in Form einer Anlage zum Untersuchungsheft für Kinder) darüber, dass bei Ihrem Kind ein ausreichender Impfschutz gegen Masern besteht oder ein ärztliches Zeugnis darüber, dass bei Ihrem Kind eine Immunität gegen Masern vorliegt oder ein ärztliches Zeugnis darüber, dass Ihr Kind aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden kann (Kontraindikation) oder eine Bestätigung einer staatlichen Stelle oder der Leitung einer anderen vom Gesetz betroffenen Einrichtung darüber, dass ein Nachweis nach Nummer 1 oder Nummer 2 bereits vorgelegen hat.

Infos für Eltern aus Baden-Württemberg:
Eltern, deren Kinder in Baden-Württemberg zur Schule gehen, bringen zur Anmeldung die Bestätigung der Grundschule, die Blätter 3 und 4 der Grundschulempfehlung im Original und einen gültigen Identitätsnachweis des Kindes (z. B. Personalausweis, Kinderreisepass oder Geburtsurkunde) mit.
Für Buskinder aus Baden-Württemberg (Landkreis Ravensburg):
Beantragung von Schülermonatskarten:
Der Antrag wird ausschließlich online unter www.schuelermonatskarten-ravensburg.de an das Schulsekretariat übermittelt! Ein Ausdruck in Papierform ist nicht notwendig!

Infos für Eltern aus Bayern:
Eltern, deren Kind eine bayrische Grundschule besucht, bringen bei der Anmeldung eine Kopie des Zwischenzeugnisses und die Geburtsurkunde mit.
Die Anträge für Fahrkarten sind mit einem Erfassungsbogen über die Schule zu beantragen. Bitte füllen Sie dazu die Seiten des Online-Formulars sorgfältig aus. Auf der letzten Seite erhalten Sie die fertigen Dokumente im PDF-Format. Aus rechtlichen Gründen muss der Erfassungsbogen ausgedruckt und von den Eltern unterschrieben an der neuen Schule abgegeben werden. Wichtig ist neben der Unterschrift der Eltern auch der Schulstempel.

ECDL Logo